Das wichtigste Prinzip des Maharishi-Sthapatya-Veda ist die richtige Ausrichtung und Orientierung. Die Ausrichtung eines Gebäudes wird gemäß dessen Lage relativ zu den Längen- und Breitengeraden bestimmt, während die Orientierung durch die Lage des Haupteingangs gegeben ist.

Ausrichtung und Einflüsse
  navi 1 navi 2 navi 3  
 

Unter den verschiedenen Himmelsrichtungen haben nur zwei, der Norden und der Osten, einen günstigen Einfluss. Das bedeutet, dass in einer gewöhnlichen Stadt, wo die Straßen in alle möglichen Richtungen verlaufen und deswegen die Häuser ebenfalls in alle möglichen Richtungen orientiert sind, die Mehrzahl der Gebäude einen ungünstigen Einfluss auf die Bewohner ausüben und dadurch zu schlechter Gesundheit und anderen Problemen der Gesellschaft beitragen.

"Im Allgemeinen wissen die Menschen nicht, dass die Ausrichtung der Wohnhäuser und Bürogebäude einen großen Teil zu Erfolg und Fortschritt im Berufsleben und zu Freude und Glück im individuellen Leben beitragen"
- Maharishi

ANMERKUNG: Es gibt viele Aspekte zu berücksichtigen, die letztlich bestimmen, ob der Einfluss des Gebäudes auf die Bewohner günstig oder ungünstig ist. Dazu gehören: Die Ausrichtung des Gebäudes, die Anordnung der Räume, die Proportionen und die korrekten Vedischen Maße, die Form und das Gefälle des Grundstücks, die Lage von Gewässern, die ungehinderte Sicht auf die aufgehende Sonne, andere Einflüsse der Umgebung usw.

© 2005 Maharishi Foundation International