Alles auf der Erde unterliegt dem Einfluss der Sonne. So ist nicht nur die Orientierung in Richtung der aufgehenden Sonne, d.h. Richtung Osten, am günstigsten, sondern die Sonne strahlt auch verschiedene Energiequalitäten aus, während sie von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang (scheinbar) über den Himmel wandert. Maharishi-Sthapatya-Veda berücksichtigt die verschiedenen Energien der Sonne während der verschiedenen Tageszeiten sowie ihren Einfluss auf die einzelnen Teile des Gebäudes im Norden, Süden, Osten und Westen.

Gemäß Sthapatya-Veda gibt es in jedem Haus einen geeigneten Platz für den Eingang, das Wohnzimmer, die Küche, das Esszimmer, das Arbeitszimmer und die verschiedenen Schlafzimmer. Dieses Wissen über die geeignete Raumaufteilung beruht auf Vastu-Vidya, welches erklärt, wo die verschiedenen Elemente (z.b. das Feuer zum Kochen oder das Wasser zum Waschen) im Hause am besten aufbewahrt, bzw. erzeugt werden

Gesundes Wohnen bedeutet, dass man sich im Esszimmer nicht immer schläfrig fühlen sollte, oder im Büro nicht immer hungrig. Man sollte sich eher frisch und wach fühlen, wenn man das Arbeitszimmer betritt; die Verdauung sollte angeregt werden wenn man das Esszimmer betritt, und die Platzierung des Schlafzimmers sollte eine tiefe, ungestörte Ruhe fördern.

Maharishi-Sthapatya-Veda zieht all diese Faktoren in Betracht, um sicher zu stellen, dass jeder Aspekt der täglichen Aktivitäten im Wohnhaus oder Bürogebäude im Einklang mit dem Naturgesetz ist.

 
Geräumiger Brahmasthan in einer großen Villa
"Geräumiger Brahmasthan in einer großen Villa"”
  navi 1 navi 2 navi 3  

Genauso werden dieselben Prinzipien der geeigneten Ausrichtung für die Stadtplanung angewandt, so dass alle Lebensaspekte von der nährenden Kraft des Naturgesetzes vollkommen unterstützt werden.

Brahmasthan
Zusätzlich zu den üblichen Einrichtungen gibt es in jeder Maharishi-Sthapatya-Veda Struktur einen ganz besonderen Ort. Dies ist der Brahmasthan, der offene Mittelpunkt, der Sitz der Ganzheit. Jedes Haus sollte einen Brahmasthan haben, wo die Ganzheit des Naturgesetzes etabliert ist. So wird das Haus zu einer ganzheitlichen Struktur des Naturgesetzes. Außerdem sollte jede Stadt, jedes Dorf und jedes Land einen Brahmasthan haben, so dass jeder Bürger immer mit der Ganzheit des Kosmischen Lebens in Verbindung steht.

© 2005 Maharishi Foundation International